Farben für Brix Alu Zäune - Tore - Geländer - Sichtschutz

Alle Profile für Brix Alu-Modelle werden mit EU-weit "Qualicoat-zertifizierten", umweltfreundlichen Pulvern farbbeschichtet - nach den Richtlinien der GSB-International, dem derzeit höchsten Qualitätsstandard.

Die BRIX-HWF-DRYCOLOR (Hochwetterfest)-Farbbeschichtung steht für

  • höchste Farbbeständigkeit
  • höchste UV- und Wetterresistenz
  • keine Schwermetallzusätze
  • Feuchtschmutzableitung

Die Beschichtung in Einzelteilen vor dem Zusammenbau verhindert jede Art von nachträglicher Rissbildung.

Im Vergleich zu anderen Materialien ist Aluminium sehr pflegeleicht und beständig.
Trotzdem tun natürlich Pflege und Reinigung Ihrer Brix-Anlage gut.
Was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie hier in unseren Pflegehinweisen. 

Brix Standardfarben

6 verschiedene Farben zum günstigen Basispreis stehen zur Verfügung (mittlerer Glanzgrad)

RAL 9010 
reinweiß

RAL 6005
moosgrün

RAL 8017
schokoladebraun

RAL 7016
anthrazitgrau

RAL 9006
weißaluminium

brix
anthrazit-metallic

Brix Eloxal

Eloxal-Metallic-Design für verschiedene Kappen und Zierteile.

Silber

Gold

Brix Sonder- und Strukturfarben

Neben den unzähligen Farben aus dem RAL-Fächer K7 (auch in Feinstruktur), können weitere Struktur-Farben und DB-Farben gegen Aufpreis gewählt werden. 

Sonderfarben RAL

"Antique" Strukturfarben

Nach Farbfächer "K7"

Antique Silber

Antique Gold

Antique Kupfer

Brix Spezialfarben

Holzdekor-Beschichtungen, spezielle Glanzgrade und Spezial-Farben von Tiger, NCS  usw. (vollständiger Farbcode erforderlich).

Holzdekore

Raue, edle Farboberfläche mit verblüffend echter Holzstruktur

Eiche 3

 

Douglas Americano 2

Douglas Oregon 2

Kirsche 2

 

Kiefer 3

 

Kirsche 1

 

Golden Oak

 

Douglas Americano 1

Douglas Oregon 3

Kirsche 3

 

Kiefer 2

 

Old Grey

 

Hinweis: Farben in der Bildschirmdarstellung können von den tatsächlichen Farben abweichen.
                 Die Aufbringung von (Holz)Dekoren und Maserungen erfolgt durch eine spezielle Folientechnik,
                 bei der es, wie auch beim Naturprodukt, zu Farb- und Maserungsunterschieden kommen kann.
                 Dahingehende Beanstandungen können daher nicht anerkannt werden.